• piaschlueter

Weihnachts- und Neujahrsgrüße für die Karriere

Zum Jahreswechsel regnet es förmlich Grußkarten. Sie lassen nicht nur den Briefkasten, sondern auch das E-Mail-Postfach überquellen und auch per WhatsApp trudeln meist nervige Grüße und peinliche Videos ein. Trotzdem können sie ein nützliches Tool für die Karriere oder das Unternehmen sein.


Grußkarten an wen und wie?

Weihnachts- und Neujahrsgrüße können geschäftlich an vielerlei Empfänger verwendet werden. Darunter Kunden, Auftraggeberinnen, Mitarbeitende und die Kollegschaft. Dabei gibt es allerdings einige Fallstricke. Zum einem muss selektiert werden, wer individuelle und wer die standardisierten Grußkarten bekommt.

Ein wichtiger Kunde, der die gleiche Grußkarte wie ein kleiner Neukunde bekommt und das erfährt, kann hinterher vielleicht nicht mehr so begeistert über die Aufmerksamkeit sein. Deshalb gilt: Die wichtigsten Kontakte kriegen individualisierte Grußkarten und alle erhalten Grußkarten von Personen eines Unternehmens, mit denen sie viel Kontakt haben – bestenfalls von jenen, mit denen sie den meisten Kontakt haben.


Aufbau & Anreden

Die Grußkarten sollten passend zur Branche gewählt werden. In kreativen Bereichen wie Design- oder Werbebranche sollten auffälligere Aufmachungen, als in konservativen Branchen wie Versicherung oder Handwerk gewählt werden. Wichtig ist, dass die Grußkarte zu Unternehmen, Selbstständigen oder der eigenen Position in einer Firma ebenso passt, wie zu den Empfängern. Unter Umständen kann sogar darüber nachgedacht werden, mehrere Grußkarte für unterschiedliche Zwecke zu entwickeln.

Bei der Anrede scheiden sich ebenfalls die Geister. Unter der Kollegschaft sind „Lieber“ und „Liebe“ wahrscheinlich passendere Anreden als „Sehr geehrter“ und „Sehr geehrte“. Auch hier muss bedacht werden in welcher Branche Absender und Empfänger tätig sind. Ebenso auch das Verhältnis zwischen beiden und wie die Tonalität der Konversationen bisher gewesen ist. Wenn alle Punkte gut durchdacht sind, können die Grußkarten zum Erfolg des neuen Jahres beitragen.

1 Ansicht0 Kommentare

©2020 Sleepful Wellness. Erstellt mit Wix.com