• piaschlueter

Ruhe- und Konzentrationsmodus am Handy nutzen

Das Smartphone ist immer dabei. Selten trennen wir uns von unserem vertrautem Wegbegleiter. Manchmal lenkt es uns ab. Einige von uns sogar relativ oft. Es kann nervig werden, wenn wir uns zum wiederholten Male beim Öffnen unserer Lieblings-Apps erwischen.



Apps einfach abschalten

Der 2019 auch auf Android eingeführte Ruhe- und Konzentrationsmodus kann Dich schützen. Mehr oder weniger vor Dir selbst. Dank der Neuerung können Apps gezielt abgeschaltet werden. Sie können schlicht und ergreifend nicht mehr geöffnet werden. Das kann genutzt werden, um effektiver zu arbeiten oder mehr im Moment zu verweilen, wenn wir uns im Freundeskreis oder mit der Familie treffen.

Das Handy verschwindet schnell wieder in der Tasche, wenn soziale Medien oder ähnliche Apps nicht einfach so geöffnet werden können. Das verschafft uns wertvolle Zeit, die besser genutzt werden kann. Auf vielen Geräten ist ebenfalls möglich die eigene Nutzungszeit zu überwachen und sich anzeigen zu lassen. Gerade für diejenigen, die sich darüber wundern, wie viel Zeit dabei draufgeht, kann der Ruhe- und Konzentrationsmodus eine Lösung sein.


So funktionierts

Bei Smartphones mit Android wird unter den Einstellungen der Menüpunkt „Digital Wellbeing & Jugendschutz“ aufgerufen. Dort werden alle Anwendungen markiert, die ausgeschaltet werden sollen – fortan lassen sich die ausgeschalteten Apps nicht mehr öffnen, bis sie wieder aktiviert werden. Das kann nicht nur manuell jedes Mal ein- und ausgeschaltet, sondern auch nach Uhrzeit gesteuert werden.

Es gibt aber auch eine Reihe von Apps, die helfen können uns selbst zu überlisten. Beispielsweise können durch Apps, die Schwarz-Weiß-Filter aktivieren die neonbunten Farben des Displays in Grautöne verwandelt werden. Außerdem gibt es Apps wie "Qualitiy Time", die einen Überblick über die größten Zeitfresser auf dem Handy zeigt. Die App "Procrastination Timer“ gibt feste Zeiten für Arbeiten und Entspannung vor und bei "Blackout“ kann festgelegt werden, zu welchen Zeiten das Smartphone stumm bleibt.

2 Ansichten0 Kommentare

©2020 Sleepful Wellness. Erstellt mit Wix.com