• piaschlueter

Herbst-Regen

Endlich Regen!

Du kennst es wahrscheinlich. Du liegst abends im Bett, wälzt Dich hin und her, grübelst und machst so ziemlich alles, nur nicht einschlafen. Damit bist Du nicht allein. Es geht vielen so. Doch was schafft Abhilfe?



Herbst: Eine Liebeserklärung

An sonnigen Herbsttagen unter dem rotschimmerndem Blätterdach der Bäume zu laufen, ist das perfekte Outro für die Hitzesommer dieser Jahre. Endlich kommt wieder frische Luft in Wohnung und Büro, wenn wir Lüften.. Endlich denken wir bei einem leckeren Ausflug zum Italiener nicht mehr an die Strandfigur. Endlich gibt es wieder Kürbisse und Halloween.

Und ja: Endlich regnet es wieder! Natur und Mensch erholen sich von den wachsenden Dürreperioden mit hohen Temperaturen. Der stetige Trubel des Sommers weicht einem gemächlicheren Takt. Während der Regen gegen das Fenster prasselt, können wir auf unserem Lieblingsplatz das Perlenspiel der Regentropfen an den Fenstern bewundern und gemütlich eine heiße Tasse Tee genießen.


Regen statt Schweiß

Feuchtigkeit ist im Herbst anders als im Sommer. Sie kommt von oben, nicht von innen. Verschwitzt sind wir jetzt nur noch in der Sauna, im Dampfbad oder beim Sport – Du entscheidest endlich, wann Du verschwitzt sein willst! Außerdem ist der Himmel nicht nur aufgrund der bunten Blätter farbenfroh, sondern auch wegen des Drachensteigens. Was gibt es besseres, als auf einer weiten grünen Wiese einen Drachen steigen zu lassen und anschließend eine gehaltvolle Tasse Tee zu trinken? Nicht viel!

Der Herbst und der Regen, sie sind da. Sie geben uns Grund und Erlaubnis, einfach zuhause zu sitzen, einzukehren, Tee zu trinken. Das sollten wir zu schätzen wissen, auch wenn die liebste Sommerkleidung in den Unweiten des Schranks verschwindet und die Tage kürzer werden. Der verregnete Herbst gibt Dir die Zeit zurück, die Du Dir verdient hast. Und wir liefern Dir den richtigen Tee zum Herbstfeeling in Deine Regenresidenz!



3 Ansichten

©2020 Sleepful Wellness. Erstellt mit Wix.com